Der Engel - Ernst-Otto Tiede / Jahrgang 1938 “Erklärung zur Statue eines Engels Diese Statue entstand in der Zeit 2009 bis 2011. Sie gründet auf ein außergewöhnliches Erlebnis im Jahre 1960. In einer für mich sehr gefährlichen Situation hat mir eine Stimme geholfen. Diese Stimme war für mich sehr deutlich und klar und kam zum rechten Zeitpunkt. Das war für mich lange Zeit unerklärlich. Nach vielen Jahren kam dann wieder plötzlich die Erklärung: Ein Engel hat mir geholfen. Und nach weiteren Jahrzehnten war ich bereit, dieses besondere Erlebnis in einer Holz- Statue öffentlich zu machen. Mein Engel hat keine Flügel, aber der ihn umgebende Rahmen soll darstellen, dass er im Kraftfeld Gottes steht. Engel sind Gottes Boten und sie gehören zusammen. Die Skulptur ist aus einem Pappelstamm gefertigt. Der Stamm lag etwa 6 Jahre auf unserem Hof, war dann aber noch nicht durchgetrocknet, was zu erkennen ist. Die starken Risse im Holz sind natürlich und wurden so belassen. Diese Skulptur ist kein Kunstwerk. Sie ist einfach gehalten. Vielleicht kann sie etwas von der Sanftmütigkeit Gottes ausdrücken. Das Gesicht soll sagen: ,,Habt keine Angst!” Die Hände sagen: ,,Sei beschützt und geh deinen Weg!" Gott ist sanftmütig zu uns, wenn wir sein Gebot der Liebe und Vergebung annehmen, bewahren und einhalten.” Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde Grabow