Kirchen-Entdecker-Projekt Mitten in Grabow steht sie, man kann sie nicht übersehen, denn ihr Turm reicht hoch über die Dächer der Häuser hinaus und ist weit hinein ins Land sichtbar, alle kennen sie von außen und viele von innen und trotzdem gibt es immer noch wieder Spannendes zu entdecken - in und um die Grabower Stadtkirche St. Georg. Dazu treffen sich seit Februar Mädchen und Jungen der 3.Jahrgangsstufe der Eldekinder-Schule jeden Montagnachmittag für eine Stunde zum Kirchen-Entdecker- Projekt. Viel haben sie schon erkundet, ausprobiert und fotografiert - nun ist Sommerpause - aber nicht für die Kirche! In der ersten Ferienwoche waren hier 11 Jungen und Mädchen der 2.-5. Klasse zusammen mit 2 erwachsenen Begleitern unterwegs und haben die Kirche bis in den letzten Winkel erforscht, Länge, Breite und Höhe vermessen, Türen gezählt, Orgel gespielt, das alte Uhrwerk im Turm und die Steine auf dem Dachboden erkundet und Vieles mehr. Durch die großzügige Unterstützung einer regional ansässigen Tischlerfirma war es möglich, dass die Kinder am Modell ausprobieren konnten, wie die Bauleute vor über fünfhundert Jahren die gotischen Kreuzrippengewölbebögen errichteten. Sogar geschlafen haben sie eine Nacht in der Kirche, auf dem Altarvorplatz die Jungen, mit dem hohen Gewölbe wie einem Himmel über sich, die Mädchen kuschelig eng beieinander, wie in einem Nestchen, dort, wo vielleicht in früheren Zeiten Grabower Ratsherren im Gottesdienst saßen. Ausflüge nach Wismar, in die Backstein-Gotik-Ausstellung und nach Hamburg in die Kunsthalle zum berühmten Altar von Meiser Bertram, der nach dem großen Stadtbrand ab 1735 für 150 Jahre in der Grabower Kirche zu Gast war, komplettierten die Ferienwoche. Als am Freitag mit dem selbstgekochten Mittag die gemeinsame Zeit zu Ende ging, und alle noch einmal das Lied "Hier ist Platz für dich, hier ist Platz für mich, ohne uns wär' das Leben nicht so schön" sangen, war deutlich, nicht nur mit "ihrer" Kirche sondern auch in der Gruppe auf Zeit waren die Kinder zu Hause. Jede und jeder zündete, mit einem guten Wunsch für alle für den Rest der Ferien zum Abschied eine Kerze an  und stolz nahmen alle ihre selbst gemalten gotischen Kirchenfenster mit nach Hause. Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde Grabow